06.06.2018

Logistik erleben – Amazon, Zalando & Co.

"Kein anderes Geschäft in der Logistik wächst so stark wie die Paketzustellung. Die Branche boomt! Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, sich für eine Ausbildung oder Qualifizierung als Service- und Kurierfahrer oder Kraftfahrer zu bewerben!", so Stephan Hintersass, Aus- und Weiterbildungsmanager der Straßenverkehrsgenossenschaft (SVG-Hamburg eG).

Gemeinsam mit der SVG-Hamburg eG hat das ServiceCenter Teilzeitausbildung eine Informationsveranstaltung rund um die Themen Kraftverkehr, Logistik(-dienstleistung) und Transport angesetzt: Herr Hintersass und Peter Michaelis, Weiterbildungsleiter bei der SVG-Hamburg eG, plauderten aus dem Nähkästchen und gaben den interessierten Teilnehmern/-innen aus dem Projekt einen tollen Einblick in die vielfältigen Qualifizierungsmöglichkeiten und Einstiegschancen.

Jeden Tag werden in Deutschland zehn Millionen Pakete ausgeliefert

Die SVG-Hamburg eG ist seit 70 Jahren als Beratungs- und Serviceanbieter für die Transport- und Logistikbranche in der Metropolregion Hamburg tätig. Doch auch bundesweit sind seit 1947 fünfzehn regionale SVGen entstanden. Neben der AZAV-zertifizierten Aus- und Weiterbildung von Fachkräften für die Logistikbranche, vertritt die Genossenschaft rund 8.000 Mitgliedsunternehmen, in denen Qualifizierte den direkten Einstieg schaffen können.

"Allein im vergangenen Jahr wurden dreieinhalb Milliarden Sendungen befördert … in diesem Jahr soll die Zahl auf fünf Milliarden Pakete steigen!", berichtet der Weiterbildungsmanager. Im Gespräch mit den Interessierten wird schnell klar: Hier ist viel im Gange – die Kurier-, Express- und Paketdienstleister/-innen in Deutschland haben es geschafft, die Schallmauer von drei Milliarden Sendungen zu durchbrechen. Eine außerordentliche Leistung, die unter anderem zeigt, dass KEP-Dienste für den weltweiten E-Commerce unerlässlich sind. Und die Perspektiven sind gut. Denn selbst wenn die Branche Unplanbares im Griff behalten muss, wird der Wachstum weitergehen. Das gilt sowohl für Sendungsvolumina als auch für Umsätze und nicht zuletzt für die Anzahl an Jobs, die die DPD, DHL, Hermes und Co. hierzulande schaffen.

Nach der Gesprächsrunde luden Plakate mit hilfreichen Tipps und Tricks zu den Ausbildungsberufen bzw. Qualifizierungen, Service- und Kurierfahrer/-in, Busfahrer/-in und Euro-Trucker/-in, noch einmal mehr zum direkten Austausch mit den SVGlern ein – Fragen zu Ausbildungsinhalten, schulischen Voraussetzungen oder dem Gehalt konnten hier noch einmal Face-to-Face geklärt werden.

 



Kontakt


ServiceCenter Teilzeitausbildung
Tel.: 040 334241-377
teilzeitausbildung@kwb.de